Sparren

 

tragen die Dachhaut und leiten aufliegenden Lasten in andere Bauteile ab. Sie verlaufen von der Traufe bis zum First. In einem Pfettendach werden die Sparren widerum durch die Pfetten getragen.

Je nach Sparrenabstand und Material sowie weiteren Baubedingungen und Umwelteinflüssen ist die maximale Dachlast sehr verschieden und vor allem bei der Montage einer Photovoltaikanlage sollten die statischen Bedingungen des Daches (und der Zustand der Sparren) genau bekannt sein. Dachdurchdringungen können zu notwendigen Umbauten bei den Sparren und der Dachkonstruktion im Allgemeinen führen.

Schreibe einen Kommentar