Solarpotenzial

 

beschreibt den solaren Strahlungsanfall an einem bestimmten Punkt. Zur Berechnung des Solarpotentials kommen verschiedene Faktoren in Betracht. Hierzu zählen die durchschnittliche Globalstrahlung, Regenhäufigkeit, lokale Verschattungsmuster oder spezifische Faktoren wie die Neigung und Ausrichtung eines Daches.

Ein Solarpotential wird in den meisten Fällen als Kilowattstunde pro Quadratmeter über einen bestimmten Betrachtungszeitraum angeben. Solarpotentiale werden beispielsweise dazu eingesetzt, um flächendeckende Solarkataster zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar