Welche Module gibt es?

 

Das Fachmagazin Photon (www.photon.de) hat 2010 166 Hersteller befragt. Diese verfügen über 3.146 verschiedene Modultypen, die sich wie folgt aufteilen:

Die gängigsten Module sind demnach poly-, gefolgt von monokristallinen Modulen.

Obwohl noch sehr wenig verbreitet, stellen auch die anderen Modultypen interessante Möglichkeiten für eine ideale Installation einer PV-Anlage dar.

Eine ausführliche Darstellung der verschiedenen Modultypen ist unter „Downloads“ meinem Vortrag „Überblick über den neuesten technischen Stand und Aussichten der technischen Weiterentwicklung“ zu entnehmen.

Schreibe einen Kommentar