Dachparallel

 

Verläuft die Montage von Solarmodulen dachparallel, ist der Neigungswinkel der Module identisch mit dem Winkel eines Daches. Die Module werden also nicht mit einem abweichenden Neigungswinkel aufgeständert. Dachparallele Montage eignet sich vor allem für Dächer mit einem Neigungswinkel von mehr als 15 Grad.

Bei ungeeigneten Dachneigungen wie beispielsweise bei einem Flachdach ist eine dachparallele Montage der Photovoltaikanlage nicht geeignet. Hier sollten die Module aufgeständert werden, um den bestmöglichen Ertrag zu liefern. Auch bei Freiflächenanlagen ist eine Aufständerung das Mittel der Wahl.

Schreibe einen Kommentar